Strengeres Wahlgesetz für Glarus

Der Glarner Landrat hat entschieden, dass das Wahlgesetz verschärft wird. Er will aber nicht so weit gehen wie die Regierung vorgeschlagen hat. Auch in Zukunft soll nicht jeder persönlich an der Urne erscheinen müssen, um seinen Wahlzettel einzuwerfen.

Weitere Themen:

  • St. Galler Verbände wehren sich gegen Sparmassnahmen im Bildungsbereich
  • Ski-Firma Zai aus Disentis musste saniert werden
  • Thurgauer Musikverein Thurtal-Hüttlingen verliert seinen japanischen Dirigenten

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Peter Traxler