Sturm richtet im Rheintal grossen Schaden an

Sturmtief «Uwe» hat am Sonntagabend im Kanton St.Gallen viel Schaden hinterlassen. Um die 20 Mal mussten die Einsatzkräfte ausrücken. Besonders heftig wütete der Sturm in Montlingen. Dort beschädigte er die Dächer von rund 20 Häusern. Zwei Häuser seien nicht mehr bewohnbar, teilt die Polizei mit.

Sturmschäden in Montlingen
Bildlegende: Sturmschäden in Montlingen KAPO SG

Weitere Themen

  • Neue Regierung AR: Der Kampf um die Departemente ist eröffnet.
  • 75 Mio für die digitale Bildung: Jetzt sind die St. Galler Lehrer gefordert.
  • Knappes Ja zum Seeuferweg: Gemeindepräsident von Rorschacherberg hofft auf Goodwill der Anwohner.

Moderation: Katrin Keller