SVA St. Gallen will Leistungen kürzen

Für die berufliche Wiedereingliederung von verunfallten Menschen kam bis Ende des letzten Jahres das Bundesamt für Sozialversicherung auf. Neu gehört diese Aufgabe in die Kompetenz der Kantone. Dass die SVA des Kantons St. Gallen nun die Leistungen kürzen will, stösst auf Kritik.

Sicht auf das Gebäude der Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen.
Bildlegende: Sicht auf das Gebäude der Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen. Keystone

Weitere Themen:

  • Josef Schmid will Nachfolger von Innerrhoder Landammann Carlo Schmid werden
  • Hofläden profitieren von Lebensmittelskandalen eine Reportage aus St. Gallen
  • Worte des Monats: viel Schnee, viel Konfetti und viel Olympia

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Beatrice Gmünder