SVP Bischofszell fordert Rücktritt des Stadtammanns

Die SVP Bischofszell möchte, dass wieder Ruhe in die Rosenstadt einkehrt und fordert den Rücktritt des Stadtammanns. Die anderen Parteien wollen erst die Fakten abwarten. Auslöser ist die Strafanzeige des Bischofszeller Finanzverwalters gegen den Stadtammann.

Es geht um eine umstrittene Überweisung aus der Stadtkasse.

Weitere Themen:

  • Bessere Bahnverbindungn im Rheintal: Jetzt macht auch die St. Galler Regierung Druck in Bern.
  • Planungsfehler: Der Austausch des kaputten Bodens der neuen Turnhalle in Arbon kostet über 1 Million Franken.
  • Silberjunge zurück aus London: Moutainbiker Nino Schurter über das Rennen und seinen Kampfgeist. 

Redaktion: Tanja Millius