SVP nominiert Michael Götte

Die SVP des Kantons will mit dem 32-jährigen Michael Götte einen zweiten Sitz in der St. Galler Regierung erobern. Götte erhielt 115 der Delegiertenstimmen. Für seinen internen Gegenkandidaten Herbert Huser sprachen sich 94 Delegierte aus.

Weitere Themen

  • Der Gemeinderat Frauenfeld genehmigt eine Steuersenkung um 3 Prozentpunkte.
  • Das Vormundschaftswesen im Kanton St.Gallen wird künftig nicht mehr von den einzelnen Gemeinden betreut.

Moderation: Philipp Gemperle