SVP-Politiker wegen Verbalattacke gegen Fahrende verurteilt

Ein Arboner SVP-Politiker ist vor dem Bezirksgericht Arbon abgeblitzt: Er hatte Einsprache gegen eine Busse wegen Rassendiskriminierung eingereicht. Angezeigt worden war er für Aussagen über Fahrende, wie «Schlitzohren und Kleinkriminelle».

Urteil wegen Rassendiskirminierung
Bildlegende: Urteil wegen Rassendiskirminierung Keystone

Weitere Themen

  • Glarus Nord:
    An den neuen Grundlagen für die Raumplanung wirkt auch die Bevölkerung mit. Gegen 380 Anträge sind eingegangen.
  • Kreisgericht Werdenberg-Sarganserland:
    Die Immobilienpleite rund um Bad Rans wird nochmals verhandelt. Der Fall bleibt am gleichen Kreisgericht.