SVP stärkste Fraktion im Glarner Landrat

Die SVP holt bei den Parlamentswahlen 17 Sitze und ist damit wieder stärkste Kraft im Kanton Glarus. Auch die BDP konnte zulegen. Sitze verloren haben FDP und CVP.

Weiter in der Sendung:

  • Vandalen in Chur. Jugendliche haben mehrere Autos angezündet und beschädigt. Der Schaden wird auf 60'000 Franken geschätzt.

Beiträge

  • Grosse Siegerin BDP - FDP verliert massiv

    Bei den Parlamentswahlen im Kanton Glarus erreichte die BDP auf Anhieb eine starke Position. Der SVP schadete dies nicht, auch die Volkspartei legte an Wählerstimmen zu. Vernichtende Niederlagen mussten dagegen FDP und CVP einstecken.

    Maria Lorenzetti

  • Vandalen zerstören Autos in Chur

    Nach zweistündigem Wüten hat die Polizei einem Saubannerzug dreier Jugendlicher durch Chur ein Ende gesetzt. Auf ihrem Zug hinterliessen die 15- bis 19-Jährigen eine Spur der Verwüstung mit einem Gesamtschaden von 60'000 Franken. Das Trio begann seine Vandalentour kurz nach Mitternacht.

    Zum Auftakt steckten die drei mit Benzin einen parkierten Personenwagen in Brand. Beim Weiterziehen versetzten sie weiteren Autos Fusstritte, rissen Aussenspiegel und Scheibenwischer ab.Der Stadtpolizei Chur gingen die Vandalen schliesslich beim Bahnhof ins Netz. Sie übergab sie der Kantonspolizei.

Moderation: Sascha Zürcher