Tanz in der Kathedrale sorgt für rote Köpfe in St. Gallen

Viele Katholiken sind erbost, dass während der St. Galler Festpiele in der Kathedrale des Klosters St. Gallen Tanzaufführugen stattfinden. Die Reklamationen häufen sich. Die Zukunft der Tanzveranstaltungen im nächsten Jahr ist gefährdet.

Weiter in der Sendung:

  • Das OpenAir St. Gallen war nicht ausverkauft. Trotz des guten Wetters pilgerten während der letzten drei Tage nur gerade 24'000 Besucher ins Sittertobel. War das Musikprogramm ohne grosse Namen daran Schuld?

Moderation: Sascha Zürcher