Teurere Wohnungen in der Ostschweiz

Im Durchschnitt kostete eine Wohnung in der Ostschweiz im letzten Jahr 14,2 Prozent mehr als noch im Jahr 2005. Das zeigen die neusten Zahlen des Bundes. Allerdings liegt die Preissteigerung in der Ostschweiz noch unter dem nationalen Schnitt.

Weitere Themen

  • Ein St. Galler Kantonsrat fordert eine obligatorische Spielgruppe für Migranten.
  • Das Bündner Verwaltungsgericht gibt grünes Licht für die Neugestaltung des Landsgemeindeplatzes in Ilanz.

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Philipp Gemperle