Thurella streicht fast jeden zweiten Arbeitsplatz

Die Thurgauer Obst-und Gemüsesaft-Herstellerin Thurella streicht rund 100 der 220 Arbeitsplätze. Wie das Egnacher Unternehmen mitteilt, ist dieser Abbau die Folge einer Fokussierung.

Thurella konzentriert sich künftig auf die Marke Biotta sowie die Herstellung von Grundstoffen für Obst- und Gemüsesäfte.

Weitere Themen:

  • Professionelle Ladendiebe in Mels geschnappt
  • Hitze-Sommer sorgt für Notstand in der Landwirtschaft

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Pius Kessler