Thurgau entscheidet sich für Mehrwertabgaben

Um die Zersiedelung der Landschaft einzudämmen, will der Thurgau eine Mehrwert-Abgabe für umgezontes Land einführen. Dies hat das Kantonsparlament am Mittwoch nach mehrstündigen Diskussionen entschieden.

Weitere Themen:

  • Appenzeller Künstler Hans Krüsi zurück an der Bahnhofstrasse
  • Aufgebrachte Vorarlberger ernten Verständnis auf Schweizer Seite
  • Klage gegen ehemalige Glarner Bankräte eingereicht

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti