Thurgau hält an E-Voting fest

Auslandschweizer sollen im Kanton Thurgau auch bei den nationalen Wahlen im Herbst 2019 per E-Voting wählen können. Dies schreibt die Regierung in einer Mitteilung. Der Bund und andere Kantone geben sich zurückhaltender.

Der Kanton Thurgau hält an E-Voting fest
Bildlegende: Unterschiedliche Haltungen gegenüber E-Voting Keystone

Weitere Themen:

  • Der Kanton Thurgau will sich nicht an der Metropolitanregion St. Gallen - Bodensee - Rheintal beteiligen.
  • Grünes Licht für Naturpark im Calancatal.
  • Openairbesucher warten auf Einlass um 17 Uhr.