Thurgau setzt auf erneuerbare Energien

Der Thurgauer Grosse Rat hat Änderungen im Energienutzungsgesetz diskutiert. Die Regierung schlug zwei Massnahmen vor, mit denen erneuerbare Energien sowie die Energieeffizienz gefördert werden können. Der Rat hiess die Vorlage mit deutlicher Mehrheit gut.

Der Grosse Rat ist von seiner ursprünglichen Haltung abgerückt
Bildlegende: Der Grosse Rat ist von seiner ursprünglichen Haltung abgerückt SRF

Weitere Themen:

  • Thurgauer Grosser Rat lehnt Ersatz für Anlehre ab.
  • Deutliches Plus im Kanton St. Gallen.
  • Nach Turbulenzen: «Glarnersach» mit guten Ergebnis.

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Beatrice Gmünder