Thurgau soll Theaterbeitrag mehr als verdoppeln

Der Kanton Thrgau soll dem Theater St. Gallen in Zukunft 1,8 Millionen Franken pro Jahr zahlen. Das schlägt die Regierung dem Parlament vor. Der Beitrag würde damit mehr als verdoppelt. Grund für die Änderung ist ein neues Berechnungsmodell.

Weitere Themen:

  • Kanton St. Gallen prüft Gerichtsurteil zu Süd-und Ost-Anflügen auf Flughafen Zürich
  • Thurgauer Regierung muss Fragen zur Komturei Tobel beantworten
  • Jasmin Hutter ist Mutter geworden - ihre Partei drängt sie nicht zum Rücktritt

Beiträge

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Fabienne Frei