Thurgau spart auf dem Buckel des Mittelstandes

Der Kanton Thurgau streicht die Verbilligung der Krankenkassenprämien für Kinder mittelständischer Eltern. Mit diesem Beschluss des Grossen Rats spart der Kanton jährlich 12 Millionen Franken.

Heute erhalten 80 Prozent aller Kinder im Thurgau eine Prämienverbilligung.
Bildlegende: Heute erhalten 80 Prozent aller Kinder im Thurgau eine Prämienverbilligung.

Weitere Themen:

  • Prozess um Tötungsdelikt am Kantonsgericht St. Gallen: Mutmasslicher Täter lebt in einer Scheinwelt
  • Thurgau gibt Studie für Windenergie in Auftrag
  • EKZ hält an Solarprojekt am Walensee fest
  • Ausblick: Die Verkehrsprognose für die kommenden Feiertage

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Thomas Weingart