Thurgauer Kantonsparlament will Weiler stärken

Kleinsiedlungen seien identitätsstiftend und typisch für den Kanton Thurgau. Das Kantonsparlament war sich einig, dass sich diese Weiler auch künftig entwickeln sollen. Die Regierung soll das nun gegenüber dem Bund selbstbewusster durchsetzen.

Weiler wie die rund um die Gemeinde Märstetten seien wichtig für das Thurgauer Landschaftsbild.
Bildlegende: Weiler wie die rund um die Gemeinde Märstetten seien wichtig für das Thurgauer Landschaftsbild. SRF

Weitere Themen:

  • Neue Asylunterkunft in Kaltbrunn nach Brand
  • Weniger Skigäste im Gebiet Arosa-Lenzerheide

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Philipp Inauen