Thurgauer Wahlbetrug: Zusätzlicher Sitz für GLP

Bei den Thurgauer Grossratswahlen im vergangenen März ist es im Bezirk Frauenfeld zu einer Wahlfälschung gekommen. Zwischen 86 und 99 Wahlzettel der GLP wurden vernichtet und illegal durch SVP-Zettel ersetzt. Das Wahlresultat muss korrigiert werden. 

Thurgauer Wahlbetrug
Bildlegende: Thurgauer Wahlbetrug keystone

Weitere Themen

  • Der erste Corona-Fall in einer St. Galler Kintertagesstätte.
  • Die Läden des Detailhandels im Kanton St. Gallen erhalten die Erlaubnis für zwei zusätzliche Sonntagsverkäufe.
  • Längere Ladenöffnungszeiten: Gegen diesen Entscheid des St. Galler Stadtrats formiert sich Widerstand.
  • Kein Open Air dieses Wochenende: Der Besuch im St. Galler Sittertobel mit einem wehmütigen Fan, der seit 1980 kein einziges OASG ausgelassen hat.

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Martina Brassel