Thurgauer zahlen mehr Steuern

Die Steuerkraft ist im Kanton Thurgau im Jahr 2012 gestiegen. Pro Einwohnerin oder Einwohner nahm sie um durchschnittlich gut zwei Prozent zu. Dennoch senken nur wenige Gemeinden ihren Steuerfuss.

Kantonsweit liegt der durchschnittliche Gesamtsteuerfuss bei rund 290 Prozent.
Bildlegende: Kantonsweit liegt der durchschnittliche Gesamtsteuerfuss bei rund 290 Prozent. Keystone

Weitere Themen

  • Auf dem Waffenplatz Frauenfeld gibt es neue Regeln.
  • Das Bündner Theaterfestival Origen hat mit dem Wind zu kämpfen.

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Beatrice Gmünder