Todesfall Wil: Politiker fordern Konsequenzen

Im Zusammenhang mit dem Fall im Spital Wil, bei welchem eine Ärztin wegen fahrlässiger Tötung verurteilt wurde und drei weitere Mitglieder des Ärzteteams angeklagt sind, kritisieren nun Politiker die Informationspolitik des St. Galler Gesundheitsdepartements.

Die Politiker fordern, dass nun alle Karten auf den Tisch gelegt werden.

Weitere Themen

  • Raiffeisen kaufte St. Galler Traditionsbank Wegelin für 155 Millionen Franken
  • RWD Schlatter, Tochterfirma der AFG, schafft in Roggwil 40 neue Arbeitsplätze

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Peter Traxler