Trockenes Frühlingswetter macht Probleme

Der Kanton Graubünden verbietet ab sofort das Entfachen von Feuer im Freien. Dies auf Grund vieler kleiner Brände von trockenen Sträuchern und Wiesen. Und auch die Schifffahrt auf Untersee und Rhein ist eingeschränkt.

Die Passagiere müssen teilweise auf Busse umsteigen, weil es zu wenig Wasser hat.

Weitere Themen:

  • Das Theater St. Gallen plant künsterische Podiumsdiskussion um St. Galler Lehrermord aufzuarbeiten
  • Verschiedene Nominationsversammlungen von Ostschweizer Parteien

Moderation: Karin Kobler