Trotz klirrender Kälte bleiben Seen im Oberengadin gesperrt

Im Oberengadin ist es bitterkalt und trotzdem dürfen Spaziergänger und Langläufer die Seen nicht betreten.

Weiter in der Sendung:

  • Nez Rouge hat nun doch noch genügend Freiwillige gefunden für den Fahrdienst in der Silvesternacht in der Ostschweiz.
  • Jahresrückblick 2008. Wer oder was hat in der Ostschweiz die Menschen im alten Jahr bewegt?

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Beatrice Gmünder