Umfahrungsstrasse in Gossau zu teuer

Mit einer Motion verlangen fast 900 Stimmberechtigte von Gossau eine neue Umfahrungs- und Erschliessungsstrasse. Finanziell wäre dieses Projekt aber für dieses St.Galler Stadt nicht verkraftbar, findet jetzt der Stadtrat.

Er beantragt deshalb dem Parlament, auf die eingereichte Volksmotion nicht einzutreten. Die Kosten werden auf 120 Millionen Franken geschätzt.

Weitere Themen

  • Bündner Gesundheitspersonal wehrt sich
  • Steuervergleich unter Ostschweizer Städten
  • Wanderweg in Poschiavo nach tödlichem Unfall gesperrt 

Redaktion: Pius Kessler