Umstrittene Bezirksfusion in Innerrhoden

Die Innerrhoder Regierung will aus den sechs Bezirken im Kanton zwei machen. Die Fusionsvorlage ist aber höchstumstritten. Hans Breu, der Bezirkshauptmann von Rüte, unterstützt die Fusion - Migg Hehli, der Bezirkshauptmann von Schwende ist dagegen.

Das Streitgespräch dazu gibt es heute im Regionaljournal.

Weitere Themen:

  • Das St. Galler Amt für Militär und Zivilschutz macht einen Vorschlag, wie man Vorfälle mit Sturmgewehren wie den in Altstätten verhindern kann
  • Der Kanton St. Gallen prüft die Entlastung von armen Familien
  • Der Kanton Glarus verlangt von seinen Bundesparlamentariern mehr Einsatz für die Umfahrungsstrassen

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Beatrice Gmünder