Umstrittene Thurgauer Strassenbauvorhaben gehen in nächste Runde

Die Planung der umstrittenen Strassenbauvorhaben der Bodensee-Thurtal-Strasse (BTS) und der Oberlandstrasse (OLS) im Thurgau geht in die nächste Runde. Der Grosse Rat hat heute einen Grundsatzentscheid gefällt und Änderungen in der Linienführung zugestimmt. 

  • Die CVP und die BDP prüfen nicht nur auf nationaler Ebene eine Zusammenarbeit. Auch im Kanton St. Gallen zeigen sich beiden offen. Wie weit eine Kooperation gehen könnte, bleibt unklar.
  • Rotstift im Thurgau. Der Grosse Rat will im nächsten Jahr 7 Millionen Franken einsparen.
  • Glarner Kantonalbank stockt Kapitalbasis auf.
  • Der Stadtpräsident von Altstätten nimmt nach nur einer Amtsperiode den Hut.
  • Die sichersten Fussgängerstreifen der Schweiz befinden sich in Frauenfeld.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Pius Kessler