Umstrittener Penalty-Entscheid: «Mein Herz ist drum so chaotisch»

Es war eine aufwühlende Partie gestern Nachmittag in St. Gallen: Ein Spitzenkampf im ausverkauften Stadion, der FC St. Gallen spielt gegen den amtierenden Meister YB – unentschieden. Auch wegen eines Schiedsrichterentscheids, der St. Gallerinnen und St. Galler aufwühlt. 

St. Gallens Lawrence Ati Zigi haelt den ersten Penalty durch YBs Guillaume Hoarau, beim Fussball Super-League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem BSC Young Boys Bern, am Sonntag, 23. Februar 2020, im Kybunpark in St. Gallen.
Bildlegende: St. Gallens Lawrence Ati Zigi haelt den ersten Penalty durch YBs Guillaume Hoarau, beim Fussball Super-League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem BSC Young Boys Bern, am Sonntag, 23. Februar 2020, im Kybunpark in St. Gallen. keystone

Weitere Themen

  • Bondo: Der Bergsturz wird ein Fall für das Bundesgericht.
  • Corona-Virus: Der Grenzkanton Graubünden bereitet sich auf den Ernstfall vor.
  • Initiative: Im Kanton Thurgau sollen Ausländer auf Gemeindeebene abstimmen dürfen.