Ungenügende Sicherheitsvorkehrungen beim Bitzi

Nach der Flucht eines Insassen aus dem Massnahmenzentrum Bitzi (MZB) stellt das Amt für Justizvollzug das Sicherheitsdispositiv in Frage. Unter anderem fehle es beim Sicherheitsdienst an Personal. Entsprechende Anträge seien bisher aber abgelehnt worden.

Weitere Themen:

  • Repower hält an umstrittenen Kraftwerkbau in Italien fest
  • Looser Gruppe mit weniger Gewinn im operativen Geschäft

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Beatrice Gmünder