Unterstützung für Thurgauer Krebsforschung

Das Biotechnologie-Institut Thurgau in Kreuzlingen erhält eine Finanzspritze in der Höhe von 600'000 Franken. Das Geld kommt vom Schweizerischen Nationalfonds.

Weitere Themen

  • Die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke kaufen die Elektro Speicher-Trogen.
  • Die Glarner Confiseur-Firma Läderach AG baut eine neue Schokoladen-Fabrik.

Moderation: Philipp Gemperle