Untersuchung gegen Altersheim in Rebstein

Das Untersuchungsamt Altstätten hat Anfang Woche das Altersheim Geserhus in Rebstein durchsucht. Dies, nachdem am vergangenen Freitag eine Strafanzeige eingereicht worden war. Der Heimleitung wird vorgeworfen, die Senioren schlecht zu behandeln.

Weitere Themen:

  • Raubüberfall auf Postfiliale in Frauenfeld 
  • Zwillingsgeburt im Walter-Zoo Gossau

Beiträge

  • Hausdurchsuchung im Altersheim Geserhus

    Die St. Galler Staatsanwaltschaft hat das Altersheim Geserhus in Rebstein am Dienstag durchsucht und unter anderem die Pflegedossiers beschlagnahmt. Der Grund ist eine Strafanzeige, die gegen Unbekannt eingereicht wurde.

    Im Altersheim sollen die Einwohner schlecht behandelt werden und beispielsweise nur altes Brot bekommen.

  • Schimpansen-Zwillinge im Walter Zoo Gossau

    Im Walter Zoo in Gossau sind letzte Woche Schimpansen-Zwillinge zur Welt gekommen. Wie der Zoo mitteilt, sind Mutter und die beiden Söhne wohlauf. Die Schimpansen-Zwillinge sind für die Besucher ab sofort im Zoo zu sehen.

  • Überfall auf Post in Frauenfeld

    Zwei Unbekannte haben heute Morgen früh die Quartierpost Kurzdorf überfallen. Laut der Polizei haben sie die Angestellte vor dem Gebäude abgepasst, sie dann in die Post gedrängt und dort gefesselt. Mit einigen zehntausend Franken sind die Unbekannten danach geflüchtet.

    Eine Fahndung der Polizei blieb zunächst erfolglos.

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Thomas Weingart