Urteil gegen Oberseenachrichten bestätigt

Das Kantonsgericht St.Gallen bestätigt ein Urteil des Kreisgerichtes gegen zwei Journalisten der Oberseenachrichten. Sie hätten eine Kampagne gemacht, welche die Persönlichkeit des damaligen KESB-Präsidenten und der Stadt Rapperswil-Jona verletzt habe. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Urteil gegen Journalisten im KESB-Fall
Bildlegende: Urteil gegen Journalisten im KESB-Fall key


Weitere Themen

  • Der FCSG vor dem «Pflichtsieg» gegen Basel
  • SFS Stadler in schwieriger Lage, aber besser als im Frühling erwartet
  • Warum Kloten zum internationalen Flughafen wurde.

Redaktion: Pius Kessler