Veranstalter von Toggenburger Neonazi-Konzert verurteilt

Der Organisator eines Neonazi-Konzertes im Toggenburg wurde vom Bezirksgricht Hinwil im Kanton Züri zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Zudem darf er zehn Jahre lang nicht mehr in die Schweiz einreisen. Der 32-Jährige hatte illegale Waffen unter seinem Bett gelagert.

Das Bezirksgericht Hinwil verurteilt den Organisator eines Neonazi-Konzertes im Toggenburg
Bildlegende: Verurteilung für Organisator eines Neonazi-Konzertes im Toggenburg durch das Bezirksgericht Hinwil Keystone

Weitere Themen:

  • Ein Vater aus Eschenz hat zuerst seine Kinder getötet und dann sich selbst. Dritteinwirkung schliesst die Polizei aus.
  • 84 Prozent der St. Gallerinnen und St. Galler bezeichnen sich als gesund. Ein Drittel der Bevölkerung leidet an einer chronischen Krankheit. 

Moderation: Marc Melcher, Redaktion: Peter Schürmann