Versandapotheke Zur Rose: CEO angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Thurgau klage Zur Rose-Chef Walter Oberhänsli an. Dies bestätigt Zur Rose in einer Medienmitteilung. Die Anklage stütze sich auf eine Strafanzeige von Pharmasuisse aus dem Jahr 2011. Sie betrifft zwei Punkte. Einer ist der Versand rezeptfreier Medikamente.

Der Streit zwischen Pharmasuisse und Zur Rose endet vor Gericht.
Bildlegende: Der Streit zwischen Pharmasuisse und Zur Rose endet vor Gericht. Keystone

Weitere Themen:

  • Volle Autos: Kapo Graubünden stellt Bussen aus
  • Zu Besuch bei der Innerrhoder Trachtenschneiderin Bernadette Nef-Hörler
  • Auch ohne Landsgemeinde gibt es in Glarus bald eine Kalberwurst

Redaktion: Martina Brassel