Verschärfte Videoüberwachung in Chur

Die Churer FDP fordert in einem Vorstoss eine verschärfte Videoüberwachung im öffentlichen Raum. Anlass zu diesem Vorstoss gibt der Überfall auf einen Mann Ende Juli auf dem Bahnhof Chur.

Weitere Themen:

  • Davoser Gemeinderegierung möchte Verkehrsbetriebe doch nicht privatisieren
  • «La Traviatta» erstmals unter freiem Himmel auf dem Schloss Haldenstein

Moderation: Beatrice Gmünder