Verwirrspiel um Wirtschaftsförderung in Graubünden

Der Bündner Grosse Rat und die Regierung sind sich uneinig. Das Konzept der Regierung sei keines, so die Kritik. Die Revision des neuen Wirtschaftsförderungs-Gesetzes wird gestoppt. Die Regierung muss zurück auf Feld eins.

Ein neues Gesetz soll neue Firmen in den Kanton Graubünden bringen, wie einst di Medizinaltechnikherstellerin Hamilton.
Bildlegende: Ein neues Gesetz soll neue Firmen in den Kanton Graubünden bringen, wie einst di Medizinaltechnikherstellerin Hamilton. Keystone

Weitere Themen:

  • Pfarrei-Initiative: in Rom hat erster Austausch stattgefunden
  • Erneuerbare Energie: Bündner Regierung will keine zusätzliche Förderung