Viel mehr Betroffene als angenommen

In der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen wurden Medikamentest durchgeführt. Der Kanton Thurgau liess diese nun historisch aufarbeiten. Bislang ging man von rund 1600 Patienten aus, die Teil der Versuche gewesen sein könnten. Laut den Historikern waren jedoch deutlich mehr Personen betroffen.

Medikamententests Münsterlingen
Bildlegende: Die Behörden informieren: In der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen wurde an mindestens 2700 Personen Medikamente getestet. SRF

Weitere Themen:

  • TG: Kanton braucht mehr Geld für Museen
  • Appenzell Ausserrhoden ernennt Vertreter für neue Fachhochschule

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Selina Wiederkehr