Viele Hinweise auf Diebe aus der Bevölkerung

Trotz Hinweisen aus der Bevölkerung auf mögliche Täter beläuft sich die Zahl der Einbrüche im Kanton St. Gallen allein an diesem Wochenende auf mindestens 15 Delikte. Positiv hätte sich die versuchsweise erhöhte Präsenz der Polizei auf den Strassen ausgewirkt.

Trotz mehr Polizeikontrollen bleibt die Zahl der Einbrüche hoch.
Bildlegende: Trotz mehr Polizeikontrollen bleibt die Zahl der Einbrüche hoch. Keystone

Weitere Themen:

  • Die St. Galler SVP will den Pendlern beim Pendlerabzug entgegen kommen
  • Der erfolgreiche Appenzeller Schütze Päddy Gloor tritt in Zukunft kürzer

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Peter Traxler