Viertes Aggloprogramm für St.Gallen-Bodensee

Bessere Verkehrserschliessung, mehr für Fussgänger und Langsamverkehr, Weiterentwicklung von Siedlungen und Verkehrsknotenpunkten: Dafür sollen erneut rund 100 Millionen zur Verfügung gestellt werden. Das neue Agglomerationsprogramm St.Gallen-Bodensee geht jetzt in die Vernehmlassung.

Das vierte Agglomerationsprogramm St.Gallen-Bodensee
Bildlegende: Das vierte Agglomerationsprogramm St.Gallen-Bodensee key

Weitere Themen:

  • Was alles wachsen kann ein einem Garten
  • Eine erste Corona Bilanz der Spitex

Moderation: Pius Kessler