Wakkerpreis für Weindorf Fläsch

Die Gemeinde Fläsch in der Bündner Herrschaft bekommt den renommierten Wakkerpreis des Schweizer Heimatschutzes. Sie wird für die Ortsplanung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 20'000 Franken dotiert.

Fläsch ist nach Guarda, Splügen und Vrin die vierte Bündner Gemeinde, die den Wakkerpreis bekommt.

Weitere Themen der Sendung:

  • FDP Glarus fordert Erhöhung des Abzugs für Kinderfremdbetreuungskosten
  • Gottfried-Keller-Preis 2010 für St. Galler Schriftsteller Gerold Späth

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher