Walter tritt 2012 als Bauernpräsident zurück

Der Thurgauer Nationalrat Hansjörg Walter gibt sein Amt als Bauernpräsident im November 2012 ab. Das teilt der Schweizerische Bauernverband mit. Während seiner Zeit als Nationalratspräsident übernehmen die Vizepräsidenten seine Aufgaben.

Weitere Themen

  • Die St. Galler Regierung könnte den geschlossenen Rücktritt der Jonschwiler Schulräte verhindern.
  • 40 St. Galler Wirte haben im letzten Jahr gegen das Rauchergesetz verstossen.
  • In Rapperswil trifft sich die Hacker-Elite der Welt.

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Peter Traxler