Was Kindermedizin teuer macht

Ein Besuch im Ostschweizer Kinderspital zeigt, was die Behandlung und Pflege von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen teuer macht: Kinder erkranken häufiger an seltenen Krankheiten als Erwachsene. Wegen der Grössenunterschiede braucht es verschiedene Geräte. Und auch die Pflege ist aufwändiger.

Verschiedene Faktoren verteuern die Behandlung von kranken Kindern
Bildlegende: Das Ostschweizer Kinderspital ist für kleine Patienten bereit. SRF

Weitere Themen:

  • Ein Ausblick auf Musikfestivals in der Ostschweiz vom kommenden Wochenende.
  • Einschätzungen über die Ausgangslage im Kanton Appenzell Innerrhoden vor den Nationalratswahlen im Herbst.