Weg mit «Sesselklebern», aber nicht mit den eigenen

Eugen David (CVP), Paul Rechsteiner (SP) oder Toni Brunner (SVP): Sie alle sollen in Bern jüngeren Politikern Platz machen. Dies fordern die Jungfreisinnigen (JFDP) im Kanton St. Gallen, messen jedoch bei Politikern aus den eigenen Reihen nicht mit der selben Elle.

Weitere Themen:

  • Bündner BDP überlegt sich eine eigene Ständeratskandidatur
  • Skilift Tanzboden gerettet

Moderation: Beatrice Gmünder