Wegen Vogelschutz – Kein Windpark im Sarganserland

Laut der St. Galler Regierung ist der geplante Windpark im Sarganserland «aktuell nicht genehmigungsfähig». Der Grund sei ein ungelöster Konflikt mit dem Vogelschutz. Hingegen hat die Regierung Krinau im Toggenburg als möglichen Standort für einen Windpark festgelegt.

«Zurzeit nicht bewilligungsfähig», lautet das Verdikt der St. Galler Regierung.
Bildlegende: Im Sarganserland gibt es vorläufig keinen Windpark. Keystone

Weitere Themen:

  • Innerrhoden: Thomas Rechsteiner würde Wahl als Ständerat annehmen.
  • In Rapperswil-Jona könnte es wegen einer Grünfläche zu einer Volksabstimmung kommen.
  • Die Gemeinde Pontresina hat ein spektakuläres Projekt bewilligt.

Moderation: Mario Pavlik, Redaktion: Selina Wiederkehr