Wenig Schlaf für Macher der neuen ThurgauerZeitung

Am 3. Januar haben die Abonnenten die neue Version der ThurgauerZeitung im Briefkasten. Für die Macherinnen waren die letzten Stunden sehr intensiv: nachdem in der letzten Nacht die Zeitung fertig zusammengestellt war, haben sie im Druckzentrum in St.

Gallen verfolgt, wie die ersten Zeitungen aus der Druckerei kamen.

Weitere Themen:

  • Recht auf einen Anwalt: St. Gallen organisiert sich übers Internet
  • Glarner Auftritt an der Olma

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Pius Kessler