Wenig Schwarzarbeit bei Thurgauer Erntehelfern

Im Kanton Thurgau wurden zwei ausländische Erntehelfer erwischt, die illegal angestellt waren. Sie hatten keine Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz. Er habe aus einer Notlage heraus gehandelt, sagt der betroffene Landwirt. Laut dem Kanton sind solche illegalen Erntehelfer-Anstellungen selten.

Oft aber selten illegal: Erntehelfer im Kanton Thurgau. (Symbolbild)
Bildlegende: Oft aber selten illegal: Erntehelfer im Kanton Thurgau. (Symbolbild) Keystone

Weitere Themen:

  • Sommerserie 2019: Zwischennutzung im Dolder-Waldhaus

Moderation: Michael Ulmann