Wer trägt die Verluste?

Wegen dem Pumpspeicherkraftwerk Linth-Limmern streiten sich die Axpo und der Kanton Glarus. Geregelt ist zwar, wer wie viel vom Gewinn erhält. Nun macht das Werk aber Defizite. Wer diese tragen muss ist unklar. Es kommt zum Gerichtsprozess.

Kraftwerk Linth-Limmern sorgt für Rechtsstreit
Bildlegende: Das Kraftwerk Linth-Limmern macht Verluste. Key

Weitere Themen:

  • Mehr Gewinn - der Versicherungskonzern Helvetia mit Sitz in St. Gallen steigert seinen Gewinn um 67 Millionen Franken.
  • Mehr Steuern - die Stadt Gossau schliesst das Jahr 2016 mit einem Plus.

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Pius Kessler