Wespen bringen Feuerwehren ans Limit

Die vielen Wespennester diesen Sommer brachten die Feuerwehren an ihre Grenzen. Die Feuerwehr von Egnach zieht jetzt die Notbremse. Der Gratisdienst wird künftig nicht mehr angeboten. Die Gemeinde organisiert einen kostenpflichtigen Privaten, der fortan Wespennester entfernt.

Wespennest hängt an Baum
Bildlegende: Die vielen Wespennester bringen Feuerwehren an den Anschlag

Weiteres Thema:

  • Stadt St. Gallen inventarisiert schützenswerte Bäume. 200 Bäume schaffen es auf die Liste.

Moderation: Karin Kobler