Wie weiter mit Thurgauer Museen?

Das Historische Museum im Schloss Frauenfeld hat zu wenig Platz. Jetzt soll die sistierte Suche nach einem Ersatzstandort weitergehen. Und auch mit der Sanierung des Kunstmuseums soll es vorwärts gehen. Der Kanton Thurgau übernimmt dort die Bauherrschaft.

Das Kunstmuseum in der Kartause Ittingen soll endlich saniert werden.
Bildlegende: Die Thurgauer Regierung informiert über die Zukunft der Thurgauer Museen. Kanton Thurgau

Weitere Themen:

  • Rapperswil-Jona bestätigt die Baupläne von Roger Federer nicht. Es gebe einige reiche Familien, die in der Stadt wohnen, bestätigt Stadtpräsident Martin Stöckling. Zu den aktuellen Spekulationen äussert er sich nicht.
  • Die Thurgauer Gärtnermeister vermieten einheimische Pflanzen.
  • Eine Collage zum 100jährigen Jubiläum des Zirkus Knie.

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler