Wil und die SBB haben sich ausgesprochen

Der Zug hat in diesem Jahr wegen Verspätungen mehrere Male nicht in Wil gehalten. Auch Reisende nach Uzwil, Flawil und Gossau mussten andere Züge nehmen. Jetzt mit dem Fahrplanwechsel verspricht die SBB Besserung. Neu liegen Verspätungen bis 12 Minuten drin.

Wegen Verspätungen wurden Halte in Wil kurzfristig gestrichen
Bildlegende: Ein Zug fährt durch eine Wiesenlandschaft Keystone

Weitere Themen:

Die Zufahrt zum Flugplatz Mollis soll für knapp acht Millionen Franken ausgebaut werden.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden zahlt über eine Viertelmillion Franken an Kulturprojekte.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler