Wird die neue Thurgauer Regierungsrätin Monika Knill Erziehungsdirektorin?

Die neue Thurgauer Regierungsrätin heisst Monika Knill. Die SVP konnte damit ihren zweiten Sitz in der Regierung verteidigen. Monika Knill tritt die Nachfolge an von Baudirektor Hanspeter Rupprecht. Dass sie aber gleich auch sein Departement übernehmen wird ist unwahrscheinlich.

Weiter Themen der Sendung:

Das Kantonsparlament  von Graubünden behält seine 120 Sitze. Die SP-Initiative für eine Verkleinerung auf 80 Sitze ist gescheitert. 

Die Stadt Chur  erhält ein schärferes Polzeigesetz.

 

Moderation: Katrin Keller