Wirrrwarr bei den Ladenöffnungszeiten

Ist der Laden am 2. Januar nun offen oder geschlossen? Besonders im Kanton Thurgau gibt es nach wie vor keine einheitliche Regelung.

Weitere Themen

  • Facebook-Druck auf die Unterengadiner Gemeinde wirkte - die Jugend soll ihren Treffpunkt behalten können
  • Das Ende der Gemeinde Wildhaus - es wird fusioniert

Beiträge

  • 2. Januar: Einkaufen und Bummeln in der Ostschweiz

    Ist der Laden am 2. Januar nun offen oder geschlossen? Besonders im Kanton Thurgau gibt es nach wie vor keine einheitliche Regelung.

    In St.Gallen hingegen sind am 2. Januar alle Gschäfte offen. Die Ostschweizer Händler erwarten wieder einen grossen Ansturm. Der Grund: Umliegende Kantone und auch im nahegelegenen Ausland ist der 2. Januar ein Feiertag und deshalb bleiben dort die Läden geschlossen.

    regi.online

  • Unterengadiner Jugend will ruhiger werden

    Der Aufschrei der Jugendlichen im Unterengadin hat sich gelohnt. Ihre einzige Disco wird nun vielleicht doch nicht geschlossen.

    Bei einem Treffen mit Anwohnern, Jugendlichen und der Gemeinde kam man zum Schluss, die ganze Situation genau zu evaluieren, die Polizeipräsenz zu verstärken und im März dann über das weitere Vorgehen zu beraten. Zeigen die Jugendlichen, dass sie sich benehmen können, stehen die Chancen gut, dass die Gemeinde eine Lösung finden wird.

    Riccarda Simonett

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Pius Kessler