Zwei Tunnel sollen St. Galler Stadtautobahn entlasten

Der Bund präsentiert eine neue Variante, um die St. Galler Stadtautobahn vom Verkehr zu entlasten. Geplant sind ein Ausbau der bestehenden Spuren sowie zwei Tunnel. Der St. Galler Bauchef findet, die Variante habe eine Chance, ins entsprechende Programm vom Bund aufgenommen zu werden. 

Weiter in dieser Sendung:

  • Der Appenzeller Käse bleibt im Ausland weiter beliebt.
  • Die Strasse im Unterengadin zwischen Martina und Vinadi, bleibt nach dem gestrigen Erdrutsch voraussichtlich bis Dienstag gesperrt.
  • Gestern abend wurde die Post Horn überfallen. Verletzt wurde niemand.
  • Zwei Männer wurden in Wil und Kreuzlingen durch Messerstiche verletzt.

Redaktion: Tanja Millius